Fastenpredigten in St. Marien

Herzliche Einladung zu den Fastenpredigten, die dieses Jahr unter dem Thema stehen: „SO SOLLT IHR BETEN! In der Gebetsschule Jesu und der Heiligen“, jeweils mittwochs in der Fastenzeit 18.30 Uhr.

21. Februar 2018: Msgr. Robert Kleine, Dom-und Stadtdechant DAS GEBET DES HERRN – Das Vaterunser als Grundschule und Maßstab allen Betens in der Kirche
Cecilia Roh-Nyquist, Sopran

28. Februar 2018: Msgr. Peter Krischer, Pfarrer i.R. ICH DARF KLAGEN – ICH WILL LOBEN – Mit der Kirche Israels Psalmen beten lernen
Peter Höngesberg, Orgel

7. März 2018: Msgr. Markus Bosbach, Direktor im Erzb. Generalvikariat „WER SINGT, BETET DOPPELT“ (Hl. Augustinus) – Hymnen und Gesänge in der Tradition der Kirche
Iva Brockmann, Violine

14. März 2018: Prälat Josef Sauerborn, Spiritual im Priesterseminar „BETEN IST WIE EIN GESPRÄCH MIT EINEM FREUND“ (Hl. Teresa von Avila) – Alltäglich beten lernen bei der Lehrmeisterin des Betens
Stefanie Sassenrath, Oboe

21. März 2018: Sr. Bernharda OSB, Priorin im Kloster KreitzSCHWEIGE UND HÖRE!“ (Benediktus-Regel) – Beten – Atemholen der Seele in den Sorgen der Welt
Peter Höngesberg, Klavier