Tagebuch unserer Romwallfahrt

Schon früh am Morgen mussten wir die Zimmer räumen, denn es stand der Abschied aus Rom an. Es ging nicht, wie in den letzten Jahren üblich, nach Hause, sondern wir fuhren ca. 3 Stunden nach Assisi. Assisi ist eine…

Mittwoch, 7 Uhr: Früh aufstehen heißt es, um rechtzeitig auf dem Petersplatz zu sein, wo wir gemeinsam mit den anderen 2000 Messdiener:innen auf den Papst und seinen Segen warten. Und immer dann, wenn die „Messdiener des Erzbistums Köln“ genannt…

Kaum zu glauben, es ist schon Donnerstag und damit auch unser letzter ganzer Tag in Rom, den wir mit einer Hl. Messe in St. Ignatius v. Loyola (zusammen mit den anderen Messdiener:innen aus Düsseldorf, Kreis Mettmann und dem Rhein-Kreis…

551 Stufen hoch auf die Kuppel des Petersdomes.  Sport ist wichtig. Anschließend wurden von uns über 150 Postkarten für unsere Unterstützer:innen geschrieben und mit  Briefmarken der Vatikanpost beklebt. Highlight am Abend war die Lichterprozession durch die Vatikanischen Gärten zur…

Dank unseren Busfahrern Erwin und Raimund sind wir gut angekommen und konnten uns ein wenig erholen. Denn schon um 13 Uhr hieß es: auf nach St. Paul vor den Mauern. Immer noch etwas müde (20 Stunden Busfahrt lagen hinter…

Sonntag: Der Tag der Abreise ist angebrochen! Rund 50 Messdiener/-innen aus dem Sendungsraum machen sich mit dem Reisebus auf den Weg nach Rom. Trotz langer Reise und vielem Sitzen ist die Stimmung gut: Sogar zum Abendgebet singt der ganze…

„Stärke unseren Glauben“ (Lk 17, 5). Unter diesem Auftrag der Apostel an Jesus stand der Aussendungsgottesdienst der Messdiener/-innen, die in der ersten Herbstferienwoche nach Rom pilgern. Nach der Vorabendmesse im Quirinus Münster ging es mit allen Pilger/-innen zum gemeinsamen…