Aktuelles

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Seelsorgeteam sowie in den Gruppen und Gremien, liebe Angestellte im Seelsorgebereich Neuss-Mitte, wie Sie bereits durch die Veröffentlichungen erfahren haben, ist Pfarrer Monsignore Guido Assmann von den Kölner Domkapitularen zum neuen Dompropst…

In einer Sondersitzung haben die Kölner Domkapitulare Monsignore Guido Assmann (56) zum neuen Dompropst gewählt. Er folgt damit Prälat Gerd Bachner nach, der nach Vollendung seines 75. Lebensjahres am 23. April aus dem Amt ausgeschieden war. Assmann, Oberpfarrer der Neusser…

Update: Ab kommenden Montag von 19:15-20:15 Uhr findet wieder der offene Bibelkreis der Gemeinde im Edith-Stein-Haus statt. Selbstverständlich werden wir uns in gelüfteten, großen Räumen unter Einhaltung aller geltenden Hygienevorschriften treffen. Das Haus ist nur mit Mundschutz zu betreten.…

Das Quirinusfest wird in Neuss anders sein als in den vielen Jahren zuvor. Keine Prozession und kein Festhochamt. „Und doch sind die Neusser ihrem Stadtpatron treu!“ ist sich Oberpfarrer Msgr. Guido Assmann sicher. Denn so sang- und klanglos soll…

Am Weißen Sonntag besuchten mehrere Kommunionkinder, teils mit ihren Eltern und Geschwistern am Morgen ihre Pfarrkirche, in der sie eigentlich zu dieser Zeit zur Erstkommunion gehen wollten. Sie waren der Einladung der Geistlichen gefolgt und haben dazu ein selbst…

Als Zeitreisender einen Blick in die Zukunft werfen – Mit allen Sinnen steigen die TeilnehmerInnen beim Väter-Kinder-Wochenende 2020 in eine Zeitmaschine ein und werfen vom 18. bis 20. September 2020 ein Wochenende lang einen Blick in die Zukunft. Das…

Da alle Gottesdienste bis Karfreitag abgesagt wurden, kann in diesem Jahr keine Palmsonntagskollekte in den Gottesdiensten in Deutschland stattfinden. Der Deutsche Verein vom Heilige Lande fördert mit seinem Anteil aus der Palmsonntagskollekte nicht nur seine vereinseigenen Einrichtungen wie die…

Wo ist denn der Kardinal Frings hin? fragte am Freitagmorgen (3.4.2020) eine Passantin, als sie den leeren Platz neben dem Quirinusmünster sah. Die mehr als fünf Tonnen wiegende Statue war gegen 9 Uhr am Haken eines großen Autokrans gen…