„Du stellst meine Füße auf weiten Raum – Die Kraft des Wandels“ – Impressionen und Dialog zum Misereor Hungertuch 2021/22

Das familienforum edith stein und die Pfarreiengemeinschaft Neuss- Mitte laden zu einem Gesprächsabend und einer Bußandacht ein.

Das familienforum edith stein und die Pfarreiengemeinschaft Neuss- Mitte laden zu einem Gesprächsabend und einer Bußandacht ein.

Gesprächsabend als ONLINE-Veranstaltung zum Misereor Hungertuch 2021/22:

Mittwoch, 17.03.2021, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr

(Veranstaltungsnummer: 73H1017)

Ein ungewöhnliches Hungertuch, aufwändig und tiefsinnig gestaltet. Es lädt ein, über das menschliche Leben, seine äußeren und inneren Facetten nachzudenken. Nach einer kurzen Meditation des ganzen Hungertuches können alltägliche, persönliche Lebenserfahrungen reflektiert und in den Psalmvers 31,9, ‘Du stellst meine Füße auf weiten Raum’, eingeordnet werden. Gerade in der heutigen Zeit tut es gut, über die ‘Kraft des Wandels’ zu sprechen. So wollen wir uns über die Aspekte „Aufbrechen – Neuanfang und Heilung“, „Wi(e)derstehen – Weite“ austauschen.

Bitte melden Sie sich gebührenfrei unter www.familienforum-neuss.de oder per E-Mail: anmeldung@familienforumneuss.de an. Sie bekommen nach Ihrer Anmeldung im Vorfeld per Post einen Ausdruck des Hungertuches und weitere Hintergrundinformationen sowie die Zugangsdaten.

Feier der Versöhnung (Bußandacht), 23.03.2021, 19 Uhr in Christkönig, Neuss-Furth

Vielfältige Informationen zum Hungertuch finden Sie auch auf der Homepage von Misereor:

https://www.misereor.de/mitmachen/fastenaktion/hungertuch

Caja Steffen, Gemeindereferentin