Kirchenvorstandwahlen 17./18. November 2018

Alle Katholiken des Erzbistums Köln sind aufgerufen, die Kirchenvorstände in ihren Gemeinden am 17. und 18. November neu zu wählen. Der Kirchenvorstand ist das gesetzliche Vertretungsorgan der Kirchengemeinde und verwaltet das Kirchenvermögen.

Die Mitglieder des Kirchenvorstands übernehmen damit Mitverantwortung für ihre Pfarrgemeinde. Die Vertreterinnen und Vertreter bringen großen Sachverstand in dieses Ehrenamt mit; oft sind oder waren sie beruflich in Verwaltungsaufgaben tätig.

 

Wer ist wahlberechtigt?

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Kirchengemeinde, die am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sind und seit einem Jahr am Ort der Gemeinde wohnen. Zur Ausübung des Wahlrechts ist erforderlich, dass der Wahlberechtigte in der Wählerliste eingetragen ist.

Wählbar sind Kandidatinnen und Kandidaten ab 21 Jahren. Das Wahlverfahren sieht eine „rollierende“ Besetzung des Gremiums vor: Jeweils die Hälfte des Kirchenvorstands wird alle drei Jahre für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt. Die ausscheidenden Mitglieder bleiben so lange im Amt, bis die neu gewählten Mitglieder in das Amt eingeführt und verpflichtet worden sind. Das sichert die Kontinuität der Arbeit.

 

Aufgaben der Kirchenvorstande

Der Kirchenvorstand ist das gesetzliche, von den Gemeindemitgliedern gewählte, Vertretungsorgan der Kirchengemeinde. Er ist unter anderem verantwortlich für

  • den Haushalt der Gemeinde,
  • die Verabschiedung der Jahresrechnung,
  • die Durchführung von Bau- und Investitionsmaßnahmen in den gemeindeeigenen Einrichtungen wie Kirche, Kindergarten oder Pfarrheim.

Damit unterstützt der Kirchenvorstand (KV) die Kirche am Ort bei der Erfüllung ihrer seelsorglichen und karitativen Aufgaben. In der Regel besteht das Gremium aus dem Pfarrer der Kirchengemeinde – er ist geborenes Mitglied und Vorsitzender – und den gewählten Frauen und Männern, deren Zahl je nach Größe der Gemeinde variiert. Über Wahlmänner und -frauen entsenden die Kirchenvorstände im Erzbistum auch Mitglieder in den Kirchensteuerrat, der über den Haushalt der Erzdiözese entscheidet.

In Kirchengemeinden mit über 5000 Katholiken (bei uns ist dies St. Marien) gehören 10 gewählte Mitglieder dem Gremium an. Bei weniger als 5000 Katholiken (Hl. Dreikönige, St. Quirin und St. Pius X.) gehören 8 gewählte Mitglieder dem KV an. Aus jedem KV werden zwei Gewählte in die gemeinsame Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbandes (KGV) entsendet. Alle Angestellten sind im KGV beschäftigt. Dies sind in Neuss-Mitte rund 90 Personen. Die Trägerschaft der Kindertagesstätten, der Büchereien und anderer Einrichtungen, die finanzielle und rechtliche Sicherstellung der Pastoral, wird im KGV beraten und beschlossen.

 

Wahllokale

Kirchengemeinde Wahllokal Samstag,17.11.2018 Sonntag, 18.11.2018
St. Quirin Sakristei des Quirinusmünsters
Münsterplatz 23
(Gregorius-Saal)
18.30 bis 20.30 Uhr 09.30 bis 13.00 Uhr
Hl. Dreikönige* Pfarrzentrum,
Dreikönigenstraße 1a
Raum 3
10.30 bis 13.30 Uhr
St. Pius X. Pfarrzentrum St. Pius X.
St. Piuskirchplatz 5
16.30 bis 19.30 Uhr 09.30 bis 12.30 Uhr
St. Marien Pfarrhaus St. Marien,
Marienkirchplatz 28-30
(Bücherei)
09.45 bis 13.00 Uhr
17.45 bis 19.30 Uhr
St. Kamillus 17.15 bis 18.45 Uhr
St. Barbara 08.30 bis 09.30 Uhr

* Zusätzlich besteht die Möglichkeit in Hl. Dreikönige während der Buchausstellung im Pfarrzentrum Hl. Dreikönige am Samstag, 10. November von 15.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 11. November von 10.00 bis 15.00 Uhr die Möglichkeit der verkürzten Briefwahl.

Briefwahl

Wer am Wahltag nicht zur Wahl gehen kann, hat die Möglichkeit zur Briefwahl.
Ab sofort können die Unterlagen für die Briefwahl im Pastoralbüro abgeholt oder telefonisch oder per E-Mail zur Übersendung angefordert werden.

 

Kandidatenlisten

St. Quirin
Name, Vorname Straße PLZ, Ort Alter Beruf
Domgans, Franz Kanalstr. 81 41460 Neuss 55 Rechtsanwalt
Hopf, Jasmin Mühlenstr. 58 B 41460 Neuss 31 Angestellte
Lonnes, Kurt Liedmannstr. 10 41460 Neuss 57 Kaufmann
Mausberg, Dr. Paul Breite Str. 33 a 41460 Neuss 53 Wirtschaftsinformatiker
Schmidt, Michael Florastr. 20 41460 Neuss 47 Elektrotechnikermeister
Franke, Caspar Kanalstr. 55 41460 Neuss 37 Rechtsanwalt
Hl. Dreikönige
Baumbach, Eric Wupperstr. 11 41464 Neuss 50 Bauleiter
Hahnen, Peter Vossenacker Str. 19 41464 Neuss 70 pensionierter Lehrer
Hillebrand, Volker Fontanestr. 8 41464 Neuss 54 Dipl.-Kfm., Geschäftsführer
Olschinski, Axel Eichendorffstr. 74 41464 Neuss 45 Betriebsassistent
Pauen, Kornelius Wupperstr. 17 41464 Neuss 50 IT-Koordinator
Vorstellung der Kandidaten von Hl. Dreikönige
St. Pius
Annen-Feld, Doris Behringstr. 16 41464 Neuss 48 Architektin
Jürgens, Ludwig Preußenstr. 1 41464 Neuss 74 Sozialarbeiter i.R.
Steentjes, Thomas Virchowstr. 10 b 41464 Neuss 57 Dipl.-Kaufmann
Dr. Straaten, Martin Merkurstr. 19 41464 Neuss 60 Dipl.-Kaufmann
Weichsel, Winfried Fichtestr. 20 41464 Neuss 78 Stud.-Direktor i.R.
St. Marien
Deiringer, Anton Glehner Weg 48 41464 Neuss 65 Heimleiter
Gilliam, Gereon Am Kruchensbusch 9 41462 Neuss 49 Beamter
Dr. Oldenkott, Paul Krurstraße 38 41460 Neuss 52 Rechtsanwalt
Poertzgen, Hans Further Straße 61 41462 Neuss 80 Kaufmann
Rocko, Kasimir Dyckhoffstraße 33 41462 Neuss 63 Lagerist

Bitte nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr.