Pfarrer Korr wird Pfarrverweser

Proklamandum für die Pfarreien im Seelsorgebereich Neuss-Mitte, Kreisdekanat Rhein-Kreis Neuss,
zur Verkündigung am Wochenende 15./16.08.2020

Liebe Gemeindemitglieder,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Seelsorgeteam sowie in den Gruppen und Gremien,
liebe Angestellte im Seelsorgebereich Neuss-Mitte,

mit diesem Proklamandum möchten wir Sie zum Stand der Nachbesetzung der Pfarrerstelle in Ihrem Seelsorgebereich informieren. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass bis zum heutigen Zeitpunkt nicht feststeht, wer die Nachfolge von Pfarrer Msgr. Assmann antreten wird.

Wie bekannt ist, verringert sich die Zahl der Pastoralen Dienste in unserem Erzbistum in den nächsten zehn Jahren deutlich. Schon heute können wir die Besetzungen der frei werdenden Pfarrerstellen und der weiteren Pastoralen Dienste in der Seelsorge nicht wie gewohnt gewährleisten. So ist beispielsweise auch die Pfarrerstelle im Sendungsraum Neusser Süden/Neuss-Rund um die Erftmündung seit Juli dieses Jahres nicht besetzt. Im Rahmen des Pastoralen Zukunftsweges gibt es zu dem Thema viele Überlegungen und es ist wichtig, die Besetzung der Pfarrerstelle auch in diesen Prozess einzuordnen. Um miteinander eine neue Planungs- und Gestaltungssicherheit zu gewinnen, ist dem Erzbischof ein klares Zukunftsbild für unser Erzbistum ein dringendes Anliegen.
Wir werden sorgfältig prüfen, wie eine zukunftsorientierte Besetzung der Pfarrerstelle aussieht und uns um eine gute Lösung bemühen. Der Pfarrgemeinderat hat uns dankenswerterweise seine Einschätzung zu der pastoralen Situation übermittelt, die wir gerne in die Überlegung zur Nachbesetzung einbeziehen. Über das weitere Vorgehen informieren wir Sie, sobald es uns möglich ist.

Wir freuen uns, dass sich für die Übergangszeit Herr Pfarrer Hans-Günther Korr, Pfarrer an den Pfarreien des Seelsorgebereiches Neuss-Nord und stellvertretender Kreisdechant, auf die Bitte des Erzbischofs bereiterklärt hat, das Amt des Pfarrverwesers an den Pfarreien im Seelsorgebereich Neuss-Mitte und das Amt des kommissarischen Kreisdechanten ab dem 20. September 2020 zu übernehmen. Dem Erzbischof ist bewusst, dass die Übernahme dieser zusätzlichen Aufgaben eine hohe Anforderung für Herrn Pfarrer Korr bedeutet, und er ist ihm für seine Bereitschaft sehr dankbar.
Für die Zeit der Vakanz wird Herr Pfarrer Korr die Leitung der Amtsgeschäfte, die Leitung des Seelsorgeteams, die Klärung relevanter Entscheidungen, den Vorsitz der Vertretung des Kirchengemeindeverbandes und der Kirchenvorstände, die Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat als Vorstandsmitglied sowie die Erstellung einer Gottesdienstordnung als Hauptaufgaben wahrnehmen. In der Vakanz können ohne Rücksprache mit dem Erzbischöflichen Generalvikariat keine für die Zukunft bindenden neuen Entscheidungen und konzeptionelle Veränderungen getroffen werden.

Wir bitten um Verständnis, dass durch die personelle Lücke Veränderungen notwendig sind.
Das bedeutet für alle, die in der Gemeinde Verantwortung tragen – sowohl für die hauptberuflichen Pastoralen Dienste, die kirchlichen Angestellten, als auch für die ehrenamtlichen Mitarbeitenden in den Gremien, Gruppen oder in den vielfältigen Aufgaben der Pfarrei – eine Herausforderung und Belastung.
Es erfordert auch das Verständnis aller Gemeindemitglieder. Nicht alles kann einfach so weitergeführt werden wie bisher und es lässt sich in dieser Zeit nicht alles auffangen. Es ist daher vor allen Dingen wichtig, Prioritäten zu setzen. Dies gilt für den Pfarrverweser ebenso wie für den Kirchengemeindeverband, die Kirchenvorstände, den Pfarrgemeinderat und das Seelsorgeteam.
Ein gemeinsames Ziel wird sein, die Pastoral so gut wie möglich sicherzustellen. Bitte helfen Sie mit, dass hierzu eine gute Kommunikation zwischen Ihnen, dem zukünftigen Pfarrverweser Herrn Pfarrer Korr und dem Seelsorgeteam erfolgt.

Im Namen unseres Erzbischofs möchte ich mich jetzt schon herzlich bei Herrn Pfarrer Korr, dem Seelsorgeteam, den Gremien, den Angestellten der Gemeinde und bei Ihnen allen für Ihr Verständnis bedanken und Sie um Ihre Unterstützung und Mitarbeit bitten.

Mit freundlichen Grüßen
Ursula Zöller
Stv. Hauptabteilungsleitung Seelsorge-Personal im Generalvikariat

Proklamandum (PDF)