Fastenpredigten in St. Marien

 

Herzliche Einladung zu den Fastenpredigten, die dieses Jahr unter dem Thema stehen: MARIA IM LEBEN DER KIRCHE: FÜNF BAUSTEINE EINER MARIANISCHEN SPIRITUALITÄT, jeweils mittwochs in der Fastenzeit um 18.30 Uhr.

 

4. März 2020:
MARIA URBILD DER KIRCHE INMITTEN DER APOSTEL:
„Einmütig miteinander versammelt im Gebet um den Hl. Geist“ (Apg 1,14)
Pfarrer i.R. Hermann-Josef Schmitz, Neuss
Cecilia Roh-Nyqvist (Sopran), Martin Nyqvist (Orgel)

11. März 2020:
MARIA ZUR GOTTESMUTTER ERWÄHLT UND IM JA-WORT BEREIT:
„Ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach seinem Wort!“ (Lk 1,38)
Prälat Josef Sauerborn, Domkapitular, Köln
Anette Elster (Sopran), Peter Höngesberg (Orgel)

18. März 2020:
MARIA LEHRMEISTERIN GLÄUBIGER LEBENSBETRACHTUNG:
„Sie bedachte alle Geschehnisse und fügte sie in ihrem Herzen zusammen“ (Lk 2,19)
Pfarrer Oliver Dregger, Düsseldorf-Kaiserswerth
Thomas Weißschnur (Klarinette), Peter Höngesberg (Orgel)

25. März 2020:
MARIA SCHMERZENSMUTTER UND MUTTER DER KIRCHE:
„Deine Seele wird ein Schwert durchdringen“ (Lk 2,35)
Pfarrer Elmar Kirchner, Neuss
Festmesse zum Hochfest mit Predigt
Lioba Mollenhauer (Sopran), Peter Höngesberg (Orgel)

01. April 2020:
MARIA ALS ZEICHEN DER HOFFNUNG IN DEN HIMMEL ERHOBEN:
„Meine Seele preist die Größe des Herrn!“ (Lk 1,46)
Msgr. Robert Kleine, Dom- und Stadtdechant, Köln
Peter Höngesberg (Orgel)