Pfarrgemeinderatssitzung am 27. Oktober 2019

Am Mittwoch, 27. November, kommt der Pfarrgemeinderat zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sitzungsbeginn ist um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Pius, St.-Pius-Kirchplatz 5.

Die Tagesordnung finden Sie in der unten verlinkten Einladung.

Die Sitzungen des PGR sind öffentlich, interessierte Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen.

Einladung zur PGR-Sitzung

 

Ergebnisse kompakt:

  • Kleiner Rückblick „Wir müssen reden!“ – siehe auch hier. Als erste Schritte sollen u.a. die PGR-Mitglieder möglichst mit dem Zelebranten Gesprächsangebote nach Messfeiern machen und erkennbar sein (z.B. „PGR-Button“).
  • Es wird geprüft, ob der Mehrzweckraum der Kita während der Schließung der Dreikönigenkirche als „Kapelle“ für Werktagsgottesdienste genutzt werden kann, die am Sonntag durch Öffnung der Faltwand zur „Pfarrsaalkirche“ erweitert wird. Die Kita würde im Gegenzug die Räume im Pfarrzentrum statt des Mehrzweckraums nutzen können.
  • Die große Gottesdienstumfrage des Erzbistums Köln, die eigentlich am 23./24. November hätte durchgeführt werden sollen, wird am 1. Adventswochenende zumindest teilweise nachgeholt.
  • Der Katholikenrat hat den Hermann-Straaten-Preis ausgeschrieben. Herzliche Empfehlung, sich zu bewerben!
  • Der mit voller Stundenanzahl angestellte Küster hat innerhalb der Probezeit zum 30. November gekündigt. Übergangsweise hat der KGV zwei Küster mit 60% und 40% ab dem 1. Adventswochenende bis Ende Februar 2020 angestellt.
  • Die (öffentliche) PGR-Sitzung zur Zielskizze des Pastoralen Zukunftswegs wird entweder am 21. oder 23. April 2020 stattfinden.
  • Die Feier des 40-jährigen Weihejubiläums von Diakon Beckers muss aus gesundheitlichen Gründen ins neue Jahr verschoben werden.